PureLine D

PureLine D

Mitteldruck

Niederdruck

Die PureLine D-Systeme von Hanovia zielen speziell auf die UV-Desinfektion für Produkt- und Prozesswässer in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Durch die Verwendung eines UV-Systems werden Sie das Wasser desinfizieren, schädliche Mikroorganismen eliminieren, die Bio-Belastung reduzieren, vor Bio-Verschmutzung schützen, zu weniger CIP / SIP-Zyklen führen und die Betriebskosten senken. Jedes System kommt mit einem UV-Monitor, um die keimtötende Ausgabe des UV-Systems zu messen und es einfach zu machen, die Leistung zu überwachen und zu protokollieren.

Hauptmerkmale Was es dir gibt Vorteile für Sie
INTELLIGENZ
UV-Intensitätsüberwachung mit keimtötenden Wellenlängen Kontinuierliche Verifikation der Leistung mit eingebautem Alarm mit geringer Intensität Einfache Überwachung und Protokollierung der Systemleistung
OPTIMIERUNG
UV-Wasserdesinfektion Schützen Sie Ihr Prozesswasser vor mikrobiologischer Kontamination einschließlich chlorresistentem Cryptosporidium und Giardia Beeinträchtigt nicht den Geschmack und die Farbe des Endprodukts
Keine chemikalien
Konzipiert für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie FDA-zugelassene Materialien für alle befeuchteten Teile verwendet Industriekonforme Materialien
*Kammer mit Tri-Clamp-Anschlüssen und < 0.38 μm Innenausführung Sanitäres Design
*Automatischer Wischer (Quarzreinigung) Selbstreinigung
INTEGRATION
Kompaktes Design Kann an Kufen montiert werden Einfache Integration
Nachträglich in den bestehenden Prozess umgerüstet werden
*Option
UV-KAMMER
Material: Rostfreier Stahl 316L / 1.4404
Innenausführung: Wie Rohr und Rohr, Schweißnähte wie gelegt, elektropoliert und passiviert
Äußeres Finish: Sateen polish (120 grit) elektropoliert und passiviert
Prozess- (Paarungs-) Verbindungen: Flansch EN 1092-1 PN16
Abflussanschluss: Tri-Klammer nach ISO 2037
Endplatte: Abnehmbare Endplatte
Stärke des Schutzes: IP65 entspricht NEMA 4 aber nicht für den Außenbereich
Bogenschlauch (Lampe): Mittlerer Druck
Bogenrohrgehäuse: Reiner Quarz
Anzahl der Bogenröhren (Lampen): 1 (D 0070-0300), 4 (D 0350-0550), 6 (D 0900), 8 (D 0950)
Erwartete Lampenlebensdauer: 8000 Stunden, 4000 Stunden D 0240 und 0300
Temperatursensor: Ja
UV monitor: Nass-UV-Monitor (wenn über Minimum T10)
Arbeitsflüssigkeitstemperatur: 5°C bis 60°C (80°C Enthauptet)
Maximale CIP-Temperatur: 95°C Mit Schrank elektrisch isoliert
Hydrostatisch druckgeprüft: Ja nach PED-Anforderungen EN 13445
Kammermontage: Nur horizontal
Betriebsdruck: 6 bar
Dichtungen: EPDM, ADI frei, EG 1935/2004, FDA 21 CFR 177.2600 genehmigt
OPTIONEN
Dokumenten-Support-Pack
Schrankmaterial: Edelstahl 316
Betriebs- und Wartungshandbuch und gedruckte Montage- und Inbetriebnahmeanleitung in
Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch
Wischer: automatisch (elektrisch angetrieben)
Flanschoptionen: ANSI 150, JIS, Tisch ‚E‘ und Tri-Clamp
Innenraum der Kammer: <0.38 μm Schweißnähte poliert, elektropoliert und passiviert
Bleidrehzahl: 20 m, 30 m oder 50 m Schrank zur Kammer
Maximale CIP-Temperatur: 130 ° C (galvanisch getrennt)
Welder Document Pack für den Kammerbau
Entlüftungsventil: Hygienisches Ventil mit Tri-Clamp-Anschluss
OPTIONEN(continued)
Skid Montage
Betriebsdruck: 10 bar
Leistungseinstellung: 4-stufige Leistungsumschaltung
Entlüftungsventil: Manuelles Ventil hygienisches Design
Schrank IP-Schutzklasse: Carbon-Stahl-Luft-Luft-Wärmetauscher IP 65, NEMA 4 oder Edelstahl Version IP 65, NEMA 4X
Aggressives Wasserpaket: Für 400 ppm bis 20000 ppm Chlorwasser
UVShield™: Stromausfall für Lampenzugang
Wasserlecksuche: Erkennt Wasserlecks aus Quarzhülse.
Arc-Rohr-Gehäuse: Dotierter Quarz
KABINETT
Material: Polyester beschichteter Kohlenstoffstahl
Stärke des Schutzes: IP54 NEMA 12
Versorgungsspannungen(nominal): D 0070-0083 95 V bis 260 V
D 0100-0300 190 V bis 480 V
D 0350-0950 380 V bis 480 V 50/60 Hz
(Spannungstoleranz ± 10% vom Nennwert)
Betriebstemperaturbereich: 5°C bis 40°C
Relative Luftfeuchtigkeit: <95% Nicht kondensierend
Kühlventilatoren: Ja
Kabellängen miteinander verbinden: 10 m Schrank zur Kammer
KUNDENAUSGÄNGE
4-20 mA passive oder aktive Ausgabe: UV intensity %
VFC-Ausgänge: System Warnung, Lampe bereit, niedrige UV-Intensität, gemeinsam
Auslösung, Fernreset, ELCB oder Wasserleck, System vorhanden,
Lokaler oder entfernter Modus
KUNDEN EINGÄNGE
4-20 mA passiver oder aktiver Eingang: Durchflussmesser
VFC Eingänge: Remote Stop / Start und Remote Reset
KUNDENKOMMUNIKATIONSPORT
Keiner
GENEHMIGUNGEN
CE gekennzeichnet

Demnächst

Verbinde dich mit uns