Andere industrielle Anwendungen

Herstellung von Zuckersirup

Flüssigzucker zum Einsatz in Abfüllanlagen kann Mikroorganismen in Form von Sporen enthalten, die inaktiv sind, bis der Zucker mit dem verdünnten Softgetränk vermischt wird. Speziell konzipierte UV-Systeme können bei der Behandlung von undurchsichtigem, dünnflüssigem Flüssigzucker als Alternative zur Pasteurisierung dienen. Sie ermöglichen eine Desinfektion zum Schutz vor Hefen, Schimmel und thermophilen Bakterien, ohne dass erhebliche Investitions- und Energiekosten entstehen.

UV als "Firewall"

  • Ob Wasser aus einer Bohrung oder mit der kommunalen Versorgung entnommen wird, bietet UV eine verbesserte Bakterienkontrolle für alle Wasser, die in den Flaschenwasser gelangen, einschließlich der Beseitigung von chlorbeständigen Organismen wie Cryptosporidium und Giardia. Dies verringert das Risiko einer Kontamination während des Herstellungsprozesses und schützt die Endproduktintegrität.

Empfehlung Produktseiten :

  • PureLine S

    Sugar syrup disinfection – Medium pressure lamp technology

Wasseraufbereitung Optimierung

  • Reduzieren Sie die CIP-Frequenz und minimieren Sie die Biofilmbildung in Ihrer Vorbehandlung (Weichspüler, Filtration und Aktivkohle) und Umkehrosmose-Einheiten durch UV-Behandlung, sorgen für eine garantierte Desinfektion, minimale Betriebskosten und deutlich reduzierte Produktionsausfälle. Ersetzen Sie Aktivkohle mit UV, um Chlor vor der Umkehrosmose mit reduziertem Fußabdruck zu eliminieren, keine Wasserverschwendung und eine starke UV-Desinfektionsdosis, um unerwünschte bakterielle Kontamination zu vermeiden.

Empfehlung Produktseiten :

  • PureLine S

    Sugar syrup disinfection – Medium pressure lamp technology

Endgültige Produktsicherheit

  • Die Bio-Sicherheit wird mit Drittanbieter-validierten UV-Systemen gewährleistet, die hygienisch auf strenge Getränke-Design-Standards abgestimmt sind und die bestätigte UV-Dosen für eine signifikante Log-Reduktion von Ziel-Mikroorganismen liefern. Die abschließende UV-Behandlung vor der Abfüllung sorgt für den Verbraucherschutz und eliminiert im Gegensatz zur Ozonierung die Bromatbildung.

Empfehlung Produktseiten :

  • PureLine S

    Sugar syrup disinfection – Medium pressure lamp technology

Clean-in-Place Schutz

  • CIP-Prozesse werden durch die Zugabe von UV-Desinfektion optimiert, um eine erneute Kontamination des Prozesses während der letzten CIP-Spülung zu verhindern, was zu reduzierten CIP-Frequenzen führt. In-line-Prozess UV wird nicht durch CIP-Chemikalien oder Wärmebehandlung bis zu einer Temperatur von 130 ° C beeinträchtigt, so dass die Notwendigkeit für unhygienische Umgehungen vermieden wird.

Empfehlung Produktseiten :

  • PureLine S

    Sugar syrup disinfection – Medium pressure lamp technology

      Fischzucht und Aquarien

      In Anbetracht der steigenden Nachfrage an Fisch und des Schwindens natürlicher Fischbestände ist die Fischzucht von großer Bedeutung; sie muss hochwertige Produkte effizient und unter zunehmend verschärften Umweltschutzauflagen erzeugen. Die größte Herausforderung dieser Branche besteht darin, die Bestandsdichte zu erhöhen und gleichzeitig ertragsschädigende Krankheiten zu minimieren. UV-Systeme von Hanovia können Fischzüchter dabei unterstützen: sie bekämpfen Bakterien, Viren, Keime, Protozoen, Zysten, Sporen, unerwünschte Algen und andere Mikroorganismen. Mithilfe von Systemen mit Durchsatzkapazitäten unter 1 m3/Stunde bis 2.000 m3/Stunde können die Hanovia UV-Systeme das Wasser in Fischzuchteinrichtungen wirksam vor unerwünschten Organismen schützen.

      Die Hanovia UV-Desinfektionssysteme unterstützen insbesondere die Bekämpfung der folgenden Krankheitskeime:

      • Virale Hämorrhagische Septikämie (VHS)
      • Infektiöse Anämie des Lachses (ISA)
      • Saprolegnia (Pilzinfektion)
      • Infektiöse Pankreasnekrose (IPN)
      • Kolibakterien
      • Ichthyophthirius (Grieskörnchenkrankheit)
      • Fäkal-Streptokokken

      1

      • 1

      2

      • 2

              Gebäudetechnik

              UV-Bestrahlung wird auf der ganzen Welt in der kommunalen Wasserversorgung eingesetzt, um Mikroorganismen zu eliminieren. Darüber hinaus wird diese Desinfektionsmethode von der Weltgesundheitsorganisation zur Bekämpfung von E.coli-, Kryptosporidien- und Giardia-Keimen empfohlen. Deshalb wird UV-Bestrahlung häufig in öffentlichen Bauten, Freizeitanlagen und 5-Sternehotels verwendet, um das Wasser zu reinigen und eine Kontaminierung von Heizung, Kühlung und Klimaanlagen zu verhindern, ohne Chemikalien oder Hitzebehandlung verwenden zu müssen.

              Absolute Biosicherheit wird durch von externen Prüfstellen validierte UV-Technologie gewährleistet. Dabei wird im Labor zur Berechnung eines validierten Leistungsbereichs (Validated Performance Envelope, VPE) die Reaktion bestimmter Keime auf die UV-Dosierung ermittelt, in feldbasierten Systemprüfungen repliziert und die erhaltenen Ergebnisse werden schließlich von unabhängigen Experten geprüft und verifiziert.

              1

              • 1

              2

              • 2

                      Marine

                      UV-Strahlung ist eine der platzsparendsten und wirksamsten Methoden zur Behandlung des Ballastwassers von Schiffen, um eine mögliche Übertragung invasiver Spezien zwischen verschiedenen Teilen der Welt zu vermeiden. Außerdem unterstützt die UV-Behandlung Reedereien dabei, das mittlerweile in Kraft getretene Internationale Übereinkommen zur Kontrolle und Behandlung von Ballastwasser der IMO zu erfüllen. Die wirksame Anwendung der UV-Behandlung an Bord erfordert jedoch spezielles Fachwissen. Deshalb arbeitet Hanovia in exklusiver Partnerschaft eng mit den Marinespezialisten Wärtsilä zusammen, um leistungsfähige Systeme zur Behandlung von Ballastwasser und speziell auf die Bedürfnisse der Reeder abgestimmte Dienstleistungen anzubieten.

                      Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link zur Website von Wärtsilä’s website.

                      1

                      • 1

                      2

                      • 2

                              Verbinde dich mit uns